AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Siresca AG für die Nutzung der APP Siresca

 

 

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend «Nutzungsbedingungen») der Siresca AG (nachfolgend «Siresca») führen die Vertragsbedingungen zwischen Ihnen (nachfolgend «Kunde») und der Siresca für die Nutzung der APP Siresca, welche sich aus einer Web- und Mobileapplikation zusammensetzt (nachfolgend «APP») sowie für alle weiteren Serviceleistungen, die Siresca anbietet, auf. Mit der Registrierung des Kunden auf der Webapplikation bzw. des Erstellens eines Benutzerprofils eines Mitarbeiters des Kunden (nachfolgend «User») auf der mobilen Applikation erklärt sich der Kunde bzw. der User dazu bereit, die Nutzungsbedingungen gemäss dieser Vereinbarung zu akzeptieren. Die vertragliche Beziehung bezüglich der Nutzung der APP Siresca mit Siresca entsteht zwischen dem Kunden, welcher sich auf der Webapplikation registriert. Der User ist aber verpflichtet, die vorliegende Nutzungsbedingungen jederzeit einzuhalten. Die Nutzungsbedingungen bilden integralen Bestandteil aller Verträge, welche zwischen dem Kunden und Siresca abgeschlossen werden, ohne dass dazu jedes Mal eine ausdrückliche Bestätigung notwendig wäre. 

 

Siresca behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Registrierung oder der Anmeldung auf der Webapplikation bzw. des Erstellens eines Benutzerprofils auf der mobilen Applikation geltende Version dieser Nutzungsbedingungen.

 

 

2. Vertragsgegenstand

Siresca hat eine Softwarelösung als APP in der Baubranche entwickelt, welche sich aus einer Web- sowie einer Mobileapplikation zusammensetzt. Die Webapplikation ermöglicht es dem Kunden, ein Organisationsprofil zu erstellen und seine Mitarbeiter als Benutzer hinzuzufügen sowie deren Rechte zu verwalten. Weiter können in der Webapplikation einzelne Projekte erstellt werden, in welche Pläne hochgeladen werden können. Mit der Mobileapplikation können die hochgeladenen Pläne mit der Technologie augmented reality projiziert und dokumentiert werden, sofern das Gerät des Kunden die entsprechende Software unterstützt. Die erfassten Daten werden synchronisiert und sind von der Web- und Mobileapplikation einsehbar. 

 

Der Kunde muss für die Nutzung der APP Inhalte wie PDF auf der Webapplikation hochladen oder Textdateien und Fotos über die Mobileapplikation einfügen (nachfolgend «Materialien»).

 

Für die Nutzung der APP bezahlt der Kunde pro User bzw. pro Gerät pro Monat eine zwischen dem Kunden und Siresca separat vereinbarte Pauschale mittels Kreditkarte (sogenanntes Monatsabo). Unabhängig davon, an welchem Tag im Monat der Kunde einen User oder ein Gerät in der Webapplikation registriert, wird die monatliche Pauschale für jeden angebrochenen Monat fällig. Jeweils am 1. des Folgemonats werden dem Kunden rückwirkend die tatsächlich eingeloggten User bzw. Geräte in Rechnung gestellt. Zusätzlich wird eine Organisationspauschale pro Kunde pro Monat verrechnet, zurzeit in der Höhe von netto CHF 5.00. Dieses Abo verlängert sich automatisch immer wieder um einen weiteren Monat und ist auf Ende jedes Kalendermonats kündbar.

 
Alternativ zum oben erwähnten Monatsabo kann ein Kunde ein sogenanntes Jahresabo wählen. Das Jahresabo ist nur in Paketen zu jeweils 5 Nutzungslizenzen erhältlich. Für die Nutzung der APP bezahlt der Kunde in diesem Fall pro User bzw. pro Gerät pro Jahr eine zwischen dem Kunden und Siresca separat vereinbarte Pauschale mittels Rechnung. Unabhängig davon, an welchem Tag eines Monats der Kunde einen User oder ein Gerät in der Webapplikation registriert, wird eine entsprechend errechnete Pauschale für den Rest der Laufzeit fällig. Jeweils am 1. des Folgemonats werden dem Kunden rückwirkend die tatsächlich eingeloggten Nutzer in Rechnung gestellt (jeweils auf das nächste Paket zu 5 Nutzungslizenzen aufgerundet). Eine Aufstockung der Pakete bzw. der Nutzungslizenzen ist innerhalb der Laufzeit des Jahresabos möglich. Im Gegensatz dazu ist eine Reduktion der Pakete bzw. der Nutzungslizenzen nur per Ende der Laufzeit des Jahresabos möglich. Zusätzlich wird eine Organisationspauschale pro Kunde pro Jahr verrechnet, zurzeit in der Höhe von netto CHF 60.00. Dieses Abo verlängert sich automatisch immer wieder um ein weiteres Jahr und ist unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von einem Monat auf Ende der Laufzeit kündbar.

 

 

 

3. Rechte und Pflichten von Siresca

Siresca stellt für den Kunden die APP zur Verfügung. Im Zusammenhang mit dem Betrieb der APP hat Siresca folgende Rechte: 

 

  • Siresca behält sich das Recht vor, einem Kunden oder User die Nutzung der APP jederzeit aus beliebigem Grund zu verweigern.
  • Siresca ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, Materialien zu entfernen und Konten zu sperren oder zu kündigen, wenn Siresca nach eigenem Ermessen feststellt, dass die von einem Kunden hochgeladenen oder veröffentlichten Materialien gegen Gesetze oder gegen diese Nutzungsbedingungen verstossen.
  • Verletzungen der Nutzungsbedingungen berechtigen Siresca zur sofortigen Sperrung des Zuganges und nach alleinigem Ermessen von Siresca zur sofortigen Kündigung des Vertragsverhältnisses.
  • Siresca prüft einzig die Grösse und das Format der Materialien. Im Übrigen werden die Materialien von Siresca inhaltlich nicht geprüft. Es liegt im alleinigen Ermessen von Siresca, Materialien zu verweigern oder aus der APP zu entfernen. 
  • Siresca behält sich das Recht vor, nach eigener Einschätzung die rechtmässige Kontoberechtigung zu ermitteln. Wenn Siresca, unabhängig von sonstigen rechtlichen Möglichkeiten, den rechtmässigen Kontoinhaber nicht ermitteln kann, behält sich Siresca das Recht vor, ein Konto zu deaktivieren.
  • Siresca darf zu Marketingzwecken offenlegen, wo geographisch die APP genutzt wird. 

 

Siresca kann nicht sicherstellen, dass die APP unterbrechungsfrei, sicher oder fehlerfrei funktioniert. Eine möglichst hohe Verfügbarkeit wird angestrebt, aber nicht zugesichert oder garantiert. Siresca bietet dem Kunden einen Support während den folgenden Zeiten an: Montag-Freitag (ohne Feiertage) zwischen 8.00-12.00 Uhr und 13.30-17.00 Uhr. Der Support ist die erste Anlaufstelle für Kunden, die Hilfe bei technischen Fragen benötigen. Im Rahmen des Support bietet Siresca folgende Leistungen an: Wissensdatenbank, Ticketsystem. Siresca verspricht nicht, dass die Ergebnisse, die mit der Nutzung der APP erzielt werden können, korrekt oder zuverlässig sind.

 

 

 

4. Rechte und Pflichten des Kunden

Siresca erlaubt dem Kunden, Materialien auf die APP zu laden und die App zu nutzen. Der Kunde verpflichtet sich, die APP nicht missbräuchlich und nur im gesetzlich und vertraglich erlaubten Rahmen zu verwenden. 

 

Der Kunde ist sich bewusst, dass er für alle Materialien verantwortlich ist, die er in der APP hochlädt, erfasst, generiert, speichert, verbreitet oder überträgt und sichert zu, keine gesetzes-, vertrag- oder sittenwidrige Materialien zu verwenden. Mit der Nutzung der APP überträgt der Kunde alle Rechte auf Siresca, die zur Nutzung der Materialien mit der APP erforderlich sind. Ebenfalls sichert der Kunde explizit zu, dass in Erzeugnissen der Siresca keine Personen als Urheber genannt werden müssen. 

 

Der Kunde verwendet die APP auf eigenes Risiko. Die App wird «wie verfügbar» zur Verfügung gestellt, ohne ausdrückliche, stillschweigende oder gesetzliche Garantie oder Gewährleistung seitens Siresca.Der Kunde ist sich bewusst, dass es aufgrund der Nutzung der augmented reality Technologie zu Unfällen kommen kann. Siresca weist den Kunden ausdrücklich darauf hin, die Technologie mit aller Sorgfalt zu nutzen. 

 

 

5. Geistiges Eigentum

Siresca räumt den Kunden ein entgeltliches, nicht-exklusives, unübertragbares, widerrufbares, zeitlich auf die Dauer der Vertragsbeziehung beschränktes sowie räumlich uneingeschränktes nicht ausschliessliches Nutzungsrecht an der APP gemäss den Bedingungen dieser Nutzungsbedingungen und den Preisen gemäss Angaben beim Beziehen der APP ein. In dem Umfang kann der Kunde die APP zum Erstellen eines Organisationsprofils und von einzelnen Projekten, zum Hochladen von Plänen sowie zur Projektion dieser Pläne mittels augmented reality nutzen. Marken, Firmennamen, andere Kennzeichen, Urheberrechte, Daten und sonstige Immaterialgüterrechte (kollektiv «geistiges Eigentum» genannt) im Zusammenhang mit der APP stehen und verbleiben im Alleineigentum von Siresca mit Ausnahme der vom Kunden hochgeladenen Materialien. Nichts in dieser Vereinbarung verleiht Inhaber- oder Lizenzrechte am geistigen Eigentum von Siresca. Geistiges Eigentum Dritter, das nicht im Eigentum von Siresca steht und in der APP erscheint, bleibt Eigentum der jeweiligen Inhaber und ist entsprechend geschützt. 

 

Der Siresca stehen sämtliche Rechte (inklusive Urheberrechte) an den mittels Nutzung der APP erstellten Erzeugnisse zu. 

 

Ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung der Siresca darf der Kunde unter anderem Folgendes nicht (keine abschliessende Aufzählung):

 

  • Die APP, die mit der APP generierten oder nicht dem Kunden gehörenden Inhalte und Daten oder Teile davon reproduzieren, vervielfältigen, kopieren, verkaufen, dekompilieren, disassemblieren, veröffentlichen oder anderweitig zu kommerziellen oder nicht-kommerziellen Zwecken nutzen. 
  • Teile der APP systematisch extrahieren und/oder wiederverwenden. Insbesondere darf der Kunde ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung der Siresca kein Data Mining, keine Robots oder ähnliche Datensammel- und Extraktionsprogramme einsetzen, um irgendwelche wesentlichen Teile der APP zur Wiederverwendung zu extrahieren (gleichgültig ob einmalig oder mehrfach).
  • Frame oder Frame-Techniken verwenden, um Marken, Logos oder anderes geschütztes geistiges Eigentum (wie Bilder, Text, Seitenlayout oder Form) von Siresca oder der APP in eigener Webpräsenz anzufügen. 
  • Meta-Tags oder sonstigen „verborgenen Text“ unter Einsatz des Namens, der Marken oder anderen Kennzeichen von Siresca verwenden.

 

 

6. Konto

Der Kunde benötigt ein Konto mit einem Benutzernamen und einem Passwort, um Zugang zur APP von Siresca zu erhalten und den Service nutzen zu können. Der Kunde ist für die Geheimhaltung des Benutzernamens und des Passwortes verantwortlich. Der Kunde darf den Benutzernamen oder das Passwort nicht an andere Personen weitergeben, da soweit rechtlich zulässig der Kunde für Aktivitäten, die unter seinem Benutzernamen oder Passwort durchgeführt werden, verantwortlich ist. Der Kunde muss Siresca unverzüglich informieren, wenn Anlass zur Sorge besteht, dass ein Dritter Kenntnis vom Benutzername oder dem Passwort erlangt hat oder das Passwort unautorisiert genutzt wird oder dies wahrscheinlich ist. Siresca haftet nicht für Verluste oder Schäden, die durch Nichtgewährleistung der Sicherheit des Kontos entstehen. 

 

Der Kunde ist dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass seine Angaben an Siresca korrekt und vollständig sind und der Kunde Siresca von jeglichen Änderungen hinsichtlich der vom Kunden gegebenen Informationen in Kenntnis setzt.

 

Der Kunde anerkennt, dass Siresca die vom Kunden bei der Kontoeröffnung zur Verfügung gestellte oder zu einem späteren Zeitpunkt aktualisierte E-Mail-Adresse als primäre Kommunikationsmethode verwenden wird. 

 

 

7. Betrieb der App

Siresca konzipiert die APP grundsätzlich für einen unterbruchsfreien Betrieb. Die Applikation wird in der Cloud von Amazon Web Services (AWS) betrieben, so dass Ausfälle einzelner Komponenten die Verfügbarkeit des Systems nicht über längere Zeit beeinträchtigen sollten.

 

Siresca entwickelt die APP laufend weiter. Im Rahmen der Weiterentwicklung können einzelne Funktionen auch modifiziert, entfernt und/oder durch andere Funktionen ersetzt werden. Siresca informiert betroffene Kunden über solche Änderungen rechtzeitig, ist jedoch nicht verpflichtet, eine Genehmigung einzuholen oder eine Empfangsbestätigung abzuwarten.

 

Siresca bemüht sich, dafür zu sorgen, dass die APP ohne Unterbrechungen verfügbar ist und Übermittlungen fehlerfrei sind. Dies kann jedoch nicht verbindlich zugesagt werden. Der Zugriff auf die APP kann daher gelegentlich unterbrochen oder beschränkt sein, bspw. auch um Instandsetzungen, Wartungen oder die Einführung von neuen Einrichtungen oder Services zu ermöglichen. Siresca versucht die Häufigkeit und Dauer von vorübergehenden Unterbrechungen oder Beschränkungen zu begrenzen.

 

Eine Wiederherstellungszeit insbesondere für die Behebung von Unterbrechungen oder Fehlern kann Siresca nicht zusichern, unter anderem weil die Bearbeitung von der Komplexität einer Anfrage und von Einflüssen Dritter abhängt, auf welche Siresca keinen Einfluss hat.

 

Der Kunde ist selbst verantwortlich bei möglichen Störungen, die seitens Siresca oder auch dritter Anbieter eintreten, ein Notfall-Szenario bereit zu halten. 

 

Der Kunde ist selber verantwortlich für das Erstellen von Backups. Siresca ist nicht verpflichtet, Backups vorzunehmen, dies gilt insbesondere für Materialien, die auf die APP hochgeladen oder mit der APP generiert werden. Der Kunde ist selber verantwortlich für das Erstellen von Backups. Falls Siresca den Kunden bei der Wiederherstellung von Materialien auf der APP unterstützt, erfolgt dies gegen zusätzliches Entgelt.

 

Sämtliche Haftung von Siresca für Fehlerhaftigkeit, Nichtverfügbarkeit oder eingeschränkte Verführbarkeit der APP wird, soweit rechtlich zulässig, ausdrücklich ausgeschlossen. Der Haftungsausschluss gilt nicht bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit und Personenschäden.

 

 

8. Haftungsausschluss und Schadloshaltung

Siresca schliesst, soweit gesetzlich zugelassen, jede Haftung, unabhängig von ihrem Rechtsgrund, sowie Schadenersatzansprüche im Zusammenhang mit der Nutzung der APP aus. Siresca kann nicht versprechen, dass die APP fehlerlos funktioniert. 

 

Der Kunde nimmt ausdrücklich zur Kenntnis und stimmt ausdrücklich zu, dass Siresca im gesetzlich zugelassenen Umfang insbesondere nicht für direkte, indirekte , mittelbare, unmittelbare, Folge- oder Schäden aus entgangenem Gewinn, Goodwill, Unmöglichkeit der Nutzung, Datenverlust, sonstige Personen-, Sach- und reine Vermögensschäden des Kunden oder anderen materiellen wie auch immateriellen Schäden, die durch die Nutzung oder die Unmöglichkeit der Nutzung der APP entstehen, haftet.

 

Vorbehalten bleibt eine weitergehende zwingende gesetzliche Haftung, namentlich für grobe Fahrlässigkeit oder rechtswidrige Absicht oder Personenschäden.

 

Gewisse Links in der APP führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss von Siresca vollständig entzogen, weshalb Siresca für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für allfällige darauf enthaltene Angebote und (Dienst-)Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt.

 

Dieser Haftungsausschluss befreit neben der Siresca AG auch sämtliche allfällige Tochter- und Zweiggesellschaften sowie ihre Partner, Direktoren, Organe, Angestellte und Vertreter sowie Hilfspersonen.

 

Der Kunde ist verpflichtet, im Falle einer Haftung oder der Geltendmachung von Ansprüchen Dritter bezüglich den von ihm hochgeladenen Materialien Siresca jederzeit und vollumfänglich schadlos zu halten. 

 

 

9. Datenschutz

Siresca verpflichtet sich zum verantwortungsvollen Umgang mit den persönlichen Daten und hält die geltende Gesetzgebung ein. Für die Behandlung der von Siresca gespeicherten Personendaten gilt die Datenschutzerklärung von Siresca in der jeweils gültigen Fassung. 

 

 

10. Geheimhaltung

Der Kunde verpflichtet sich zur Geheimhaltung von sämtlichen Daten, Tatsachen und Informationen, einschliesslich der dazugehörigen Unterlagen und Datenträger, die ihm im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen oder der Nutzung der APP bekannt werden und die weder offenkundig noch allgemein zugänglich sind. Die Pflicht zur Geheimhaltung umfasst auch das Verbot der Verwendung und Verwertung für eigene oder fremde Zwecke, das Verbot des Zugänglichmachen an Unbefugte, die Pflicht zum Schutz vor unerlaubtem Zugriff und gilt über die Vertragsbeendigung hinaus. 

 

Siresca behandelt die vom Kunden in der APP gespeicherten Daten vertraulich. Siresca ist allerdings berechtigt, Dritten und öffentlich bekanntzugeben, wo die APP geographisch genutzt wird und welche Unternehmen die Installationen an den Liegenschaften vorgenommen haben.  

 

 

11. Schlussbestimmungen

Diese Nutzungsbedingungen gehen in jedem Fall etwaigen anderslautenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden vor. Die Aufhebung, Änderung und/oder Ergänzung dieser Nutzungsbedingungen sowie einzelner Verbindlichkeiten daraus bedürfen zu ihrer Verbindlichkeit der Schriftform. 

 

Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen nichtig oder ungültig sein oder werden, wird der übrige Teil der Nutzungsbedingungen davon nicht berührt. Nichtige oder ungültige Bestimmungen sind durch solche wirksame zu ersetzen, die ihrem wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommen. In gleicher Weise ist zu verfahren, wenn sich eine Vertragslücke ergibt oder sich eine Bestimmung als undurchführbar erweist. 

 

Rechte und Pflichten des Kunden dürfen nur nach vorgängiger schriftlicher Zustimmung von Siresca an Dritte abgetreten oder übertragen werden. Verzichtet eine Partei darauf, ein vertragliches Recht im Einzelfall durchzusetzen, so kann dies nicht als genereller Verzicht auf derartige Rechte betrachtet werden. 

 

 

12. Anwendbares Recht

Auf diese Nutzungsbedingungen ist ausschliesslich schweizerisches materielles Recht anwendbar. 

 

 

13. Gerichtsstand

Für sämtliche Streitigkeiten und/oder Ansprüche aus oder im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen sind ausschliesslich die ordentlichen Gerichte am Sitz von Siresca zuständig.